Risikomanagement

  • Risikomanagement in Zeiten volatiler Märkte: Hier erklären wir, wie Sie bei finanziellen Risikofaktoren agieren – mit Hilfe von innovativen Derivaten.

International erfolgreich dank aktivem Risikomanagement

Rohstoffpreise, Wechselkurse und Zinsen unterliegen häufig beachtlichen Schwankungen. Diese Marktpreisänderungen können Ihr Geschäftsergebnis maßgeblich beeinflussen und jeder kaufmännischen Kalkulation die Grundlage entziehen. Unser professionelles Risikomanagement durchleuchtet die Risikofaktoren und macht die Ursachen, Zusammenhänge und Wirkungen für Sie transparent. So werden Sie nicht von den Risiken getrieben, sondern steuern mit innovativen Derivaten aktiv Ihre Risikopositionen.

  • Schauen Sie sich unsere Erklärfilme zu den Produkten des Risikomanagements an.

Rohstoffe

Ihr Unternehmen hat einen großen Bedarf an Energie, Industriemetallen, Edelmetallen oder Agrarrohstoffen und ist mit steigenden oder fallenden Rohstoffpreisen konfrontiert? Die Commerzbank erarbeitet mit Ihnen Lösungen rund um das Thema Preisrisiken bei Rohstoffen.

So kann beispielsweise eine Preisabsicherung wie eine Versicherung funktionieren: Gegen Zahlung einer Optionsprämie werden Sie bei Eintritt eines bestimmten Ereignisses geschützt. Sie können dann Materialaufwendungen besser planen und erhalten gleichzeitig mehr Verlässlichkeit bei Ihrer Liquiditätssteuerung.

Währungen

Für international agierende Unternehmen gehört der Umgang mit Fremdwährungen mit ständig schwankenden Wechselkursen zum Alltagsgeschäft Dies ist ein hoher Unsicherheitsfaktor für Ihre Finanz- und Ertragsplanung.

Das aktive Währungsmanagement der Commerzbank bietet Ihnen neben einer Absicherung gegen Marktpreisänderungsrisiken die Chance, an bestimmten Wechselkursentwicklungen zu partizipieren. Unsere Spezialisten unterstützen Sie dabei, die für Ihr Unternehmen passenden Sicherungsinstrumente zu finden.

Zudem erhalten Sie mit unserer neuesten Paketlösung aus Devisenhandelsplattform und multibankfähiger Online-Anwendung zur Bearbeitung und Bestätigung von Devisengeschäften ein effizientes Werkzeug für Ihr Währungsmanagement.

Zinsen

Ob bei Krediten oder im Wertpapiergeschäft: Zinsen steigen, Zinsen fallen – diese Tatsache können Sie nicht beeinflussen. Was Sie beeinflussen können, ist der Umfang des Zinsänderungsrisikos. Durch effektives Steuern der Risiken – z.B. durch Zinsswap, Zinscap oder individuelle Chancen-Risiko-Produkte – erlangen Sie Planungssicherheit für Ihr Unternehmen. Es ist sogar möglich, zusätzliche Erträge in Ihren Zinspositionen zu erzielen. Lassen Sie sich von unseren Spezialisten beraten.