Lösungen nach Ihrem Bedarf

Die Mittelstandsbank steht ihren Kunden als strategischer Partner mit bedarfsgerechten Lösungen zur Verfügung. Im intensiven Austausch erarbeiten wir Lösungen, die sowohl die unternehmerischen Anforderungen als auch die regulatorischen Vorgaben berücksichtigen.

International agieren

International sicher agieren

Internationale Märkte eröffnen Ihrem Unternehmen neue Perspektiven und Chancen, sind aber gleichzeitig mit zahlreichen Herausforderungen verbunden. Andere Gesetze, kulturelle Unterschiede oder schwankende Währungen – viele Faktoren können Ihre Geschäftsbeziehungen und auch Ihr Geschäftsergebnis entscheidend beeinflussen.

Die Commerzbank ist eine der führenden Banken im deutschen Außenhandel und hilft Ihnen mit Kompetenz und Erfahrung bei Ihren Vorhaben weltweit. Profitieren auch Sie von den Chancen internationaler Märkte und lassen Sie sich von uns zu diesem Thema beraten.

Sicher und schnell ans Ziel: Auslandszahlungsverkehr

International Agieren

Für weltweit agierende Unternehmen gehört der Zahlungsverkehr zum Alltagsgeschäft. Egal, ob per Electronic-Banking-Software, SWIFT-Netzwerk oder Firmenkundenportal: Wir führen Ihre Aufträge effizient und sicher aus.

Sie profitieren außerdem von der internationalen Präsenz und dem weltweit umfangreichen Netz von Korrespondenzbanken der Commerzbank. Beispielsweise dann, wenn Sie dezentrale Konten von Filialen und Niederlassungen im Ausland eröffnen und diese zentral steuern wollen, um so eine Zinsoptimierung zu erreichen.

Zuverlässig ohne Grenzen: Dokumentengeschäft

International agieren

Zwischen Ihnen und Ihren Lieferanten liegen politische Grenzen, kulturelle Unterschiede und hunderte Kilometer? Sie wollen einen reibungslosen Ablauf Ihres Export- oder Importgeschäfts? Die Commerzbank stellt Ihnen die passenden Abwicklungs- und Sicherungsinstrumente zur Verfügung: Akkreditive, Inkassi, Garantien – je nachdem, was Ihnen im konkreten Fall den größten Nutzen bringt. Bei Fragen steht Ihnen Ihr Kundenbetreuer beratend zur Seite.

Oder Sie wählen gleich unseren Dokumenten Service, bei dem wir einen großen Teil der Abwicklungsaufgaben für Sie übernehmen. Das bringt Ihnen viele Vorteile: genau kalkulierbare Kosten, hohe Dokumentenqualität, Vermeidung von Zahlungsverzögerungen und -ausfällen sowie eine Optimierung des Liquiditätsmanagements.

Investieren im Ausland: Strukturierte Export- und Handelsfinanzierung

International agieren

Preise, Lieferzeiten und Produkteigenschaften – das alles sind selbstverständliche Bestandteile Ihrer Vertragsverhandlungen mit ausländischen Geschäftspartnern. Doch immer häufiger wird von Ihnen auch verlangt, dass Sie als Exporteur die Finanzierung gleich mitliefern. Die Commerzbank bieten Ihnen hier passgenaue Lösungen, die einen schnellen Liquiditätsfluss sicherstellen.

Das Spektrum reicht vom klassischen Bestellerkredit über verschiedene Möglichkeiten der Forfaitierung – wie den Commerzbank-Ankauf von Akkreditiv-Forderungen – bis hin zu individuell strukturierten Handelsfinanzierungen. Lassen Sie sich von uns zu diesen Themen beraten. Nutzen Sie hierfür das Kontaktformular am rechten Bildschirmrand.

Weltweit gut erreichbar: Internationale Standorte

International agieren

Der Schritt über die Landesgrenzen hinaus führt oft in unbekanntes Terrain: Umso wichtiger ist es für Sie, einen persönlichen Ansprechpartner vor Ort zu haben. Die Commerzbank ist mit rund 11.000 Mitarbeitern für Sie im Ausland erreichbar. Sie finden uns an über 70 Standorten in mehr als 50 Ländern – z. B. in den Metropolen New York, London und Shanghai, aber auch in Caracas, Luanda und Taipeh.

In allen Commerzbank-Filialen sowie bei den Tochter- und Beteiligungsgesellschaften treffen Sie auf deutschsprachige Ansprechpartner. Nutzen auch Sie unsere weltweite Erfahrung für Ihren unternehmerischen Erfolg!

Unsere Standorte

Ratschläge für die Ausfuhr

Umfangreiche Informationen für Ihr Auslandsgeschäft.

Weltweit handeln

Weltweit handeln ist ein exklusives Nachschlagewerk, das einen Überblick rund um den grenzüberschreitenden Handel gibt.

zur Leseprobe

Zur Bestellung der Vollversion sprechen Sie Ihren Berater an.

Weltweit wachsen by Google

Die Kooperation mit Google unterstützt Sie dabei, Kunden im Ausland zu gewinnen.

Ihr Kontakt zu uns

Wir geben Ihnen gerne Auskunft:

Service-Hotline
+49 69 136 26360

Mo. - Fr. von 8:00 bis 18:00

Zahlungsverkehr steuern

Zahlungsverkehr steuern

Das professionelle Management von Konten und Zahlungsströmen ist ein wesentlicher Bestandteil in Ihrem Unternehmen. Wichtig sind vor allem die Liquiditätsplanung und deren gezielte Steuerung. Dazu muss der Zugang zu Ihren Konten einfach und bequem für Sie sein, die Ausführungen müssen sicher und schnell erfolgen. Wir bieten Ihnen hierfür die passenden Lösungen.

Das Spektrum reicht von einer zuverlässigen Bargeldversorgung und -entsorgung bis hin zu mehrmals täglich aktualisierten Kontoinformationen. Zudem bieten wir Ihnen multibankfähige Lösungen für den nationalen und internationalen Zahlungsverkehr sowie innovative Cash-Management-Systeme.

Die Basis für reibungslosen Zahlungsverkehr: Ihr Firmenkonto

Zahlungsverkehr steuern

Das passende Firmenkonto ist die Grundlage für einen reibungslosen Zahlungsverkehr. Ausgerichtet nach Ihrem persönlichen Bedarf bieten wir Ihnen verschiedene Konto-Modelle sowie vielfältige Erweiterungsmöglichkeiten dazu an. Daneben stehen Ihnen weitere praxisgerechte Lösungen zur Verfügung: vom flexiblen und unabhängigen Bezahlen auf Geschäftsreisen mit der Commerzbank Corporate Card bis zum kartengestützten Zahlungsverkehrssystem für Händler.

Mit Point of Sale (POS) ermöglichen wir Ihnen den Weg zum bargeldlosen Zahlungsverkehr an der Ladenkasse oder in mobilen Verkaufseinheiten (z. B. Lieferfahrzeugen). Das Angebot beinhaltet Kartenterminals zum Kauf oder zur Miete sowie die Abwicklung des kompletten Zahlungsverkehrs für alle gängigen Zahlungsarten bis zur Gutschrift auf dem Konto des Händlers.

Schnell und direkt an den Bestimmungsort: Zahlungsverkehr

Zahlungsverkehr steuern

Der Vertrag ist unterschrieben, die Ware geliefert – jetzt steht der Rechnungsausgleich auf Ihrer Agenda. Sie können Ihre Zahlungsaufträge elektronisch über sichere Datenleitungen einreichen. Und das nicht nur innerhalb Deutschlands, sondern weltweit. Die Commerzbank bietet Ihnen viele Möglichkeiten, Ihren Zahlungsverkehr effizient, zuverlässig und für Sie transparent abzuwickeln.

So können Sie durch SEPA (Single Euro Payments Area) neue Möglichkeiten nutzen, um Ihre Zahlungsströme noch effizienter zu steuern: Zum Beispiel sorgt die Cash-Collection-Lösung auf Basis von virtuellen Konten für eine schnellere Abstimmung der Konten – und das für Zahlungen aus dem gesamten SEPA-Raum. Dadurch erreichen Sie eine voll automatisierte Zuordnung in Ihren Buchungssystemen.

Haben Sie noch weitere Fragen zu diesem Thema? Wir geben Ihnen gerne Antworten – nutzen Sie einfach das Kontaktformular am rechten Bildschirmrand.

Sicher und zügig ans Ziel: elektronische Anwendungen und Zugangswege

Zahlungsverkehr steuern

Für Unternehmen gehören Online-Zahlungen zum Alltagsgeschäft. Mit den elektronischen Anwendungen der Commerzbank steuern Sie Ihre Liquidität ebenso einfach und effizient wie Ihre Akkreditiv-Aufträge oder den Wertpapierhandel. Entscheiden Sie sich ganz nach Ihrem Bedarf für das Firmenkundenportal im Internet oder ein softwaregestütztes Verfahren.

Im Firmenkundenportal verwalten und steuern Sie Konten, die Sie weltweit bei der Commerzbank führen, genauso bequem wie Ihre Konten bei Drittbanken im In- und Ausland. Sie können von einer Anwendung zur anderen wechseln, ohne sich hier ab- und dort wieder anzumelden: Alles läuft über einen einzigen Zugang.

Ihr direkter Draht zu Banken weltweit

Wer den direkten Draht zu Banken weltweit braucht, kann seinen Zahlungsverkehr im unmittelbaren Kontakt mit den unterschiedlichsten Häusern über einen einzigen Übertragungsweg abwickeln: über das Netzwerk des Datenübermittlers SWIFT. Vor über 30 Jahren in Belgien als Genossenschaft international tätiger Banken gegründet, um ein sicheres Kommunikationsverfahren im grenzüberschreitenden Zahlungsverkehr zu schaffen, deckt das SWIFT-Netzwerk heute über 200 Länder ab. Es bietet weit mehr als den Datentransfer im Zahlungsverkehr: Das Unternehmen hat sich in der Kreditwirtschaft als Standardisierer und Finanzdatenübermittler einen Namen gemacht.

Mit Unterstützung der Commerzbank können Sie für Ihren Zahlungsverkehr das weltweite Netzwerk von SWIFT nutzen. Ob und wie eine Anbindung im konkreten Einzelfall empfehlenswert ist, hängt vor allem davon ab, über welche Kommunikationskanäle Ihr Unternehmen aktuell verfügt, welche Anforderungen Sie im Zahlungsverkehr haben und ob der SWIFT-Zugang unter Kosten- und Nutzengesichtspunkten einen Mehrwert für Sie darstellt. Die Spezialisten der Commerzbank unterstützen Sie bei der Entscheidungsfindung und ggf. bei der Implementierung des „Corporate SWIFT Access“.

Mit dem SWIFT Concentrator-Service bietet die Commerzbank eine einfache und kostengünstige physische Verbindung zum SWIFT-Netzwerk. Sie benötigen keine eigene SWIFT-Infrastruktur: Vielmehr nutzen Sie unsere mandantenfähige Outsourcing-Lösung („White Labeling“).

Liquidität planen

Liquidität sichern

Flexibilität und Schnelligkeit sind entscheidende Faktoren in Ihrem Geschäftsleben. Deshalb müssen auch Ihre Zahlungseingänge und -ausgänge schnell aufeinander abgestimmt werden. Das wiederum stellt hohe Anforderungen an Ihr Liquiditätsmanagement– es muss sicherstellen, dass die notwendige Liquidität zum richtigen Zeitpunkt in der richtigen Währung am richtigen Ort bereitsteht.

Prozesse optimieren: Working Capital Management

Liquidität planen

Bei der Liquiditätssteuerung ist die Bindung des Working Capitals, also die Zeitspanne von der Bezahlung des Einkaufs bis zum Erhalt des Verkaufserlöses, ein wesentlicher Bestandteil. Ihr Kundenberater betrachtet bei seiner Analyse Ihre Zielinanspruchnahme, die durchschnittliche Lagerdauer der Vorräte sowie Ihre Zielgewährung. Auf Basis der Analyse soll die Kapitalumschlagsdauer Ihres Unternehmens verkürzt werden. Daraus ergibt sich für Sie am Ende ein Liquiditäts- und Zinsvorteil.

Intelligent Geldströme dirigieren: Treasury Management

Liquidität planen

Wissen Sie, wie Ihre Zahlungsströme von morgen aussehen, wie hoch Ihre Zinsbelastung in sechs Monaten sein wird und wie sich das auf Ihre Liquidität auswirkt? Idealerweise stehen Ihnen auf Knopfdruck alle Basisdaten und Analysen zur Verfügung – genau das bietet Ihnen die Commerzbank mit dem Treasury Management System.

Sie erhalten eine automatische Bereitstellung der wichtigsten Zinssätze und Währungskurse. Zudem werden Ihre kurs- und preisabhängigen Positionen zeitnah bewertet. Umfangreiche Planungs- und Analysetools ermöglichen Ihnen außerdem eine exakte Tagesfinanzdisposition sowie einen Ausblick auf die künftige Liquiditätsentwicklung.

Fundierte Auskünfte bekommen: Informationsmanagement

Liquidität planen

Ist die Überweisung meines Kunden schon eingegangen? Und wie ist die Bonität meines neuen Geschäftspartners in China? Solche Informationen sind im Geschäftsleben von großer Bedeutung– egal, ob im Zahlungsverkehr oder bei der Bonitätsbeurteilung.

Mit unseren Informations-Services haben Sie Ihre Liquiditätssituation immer parat: Mehrmals täglich werden die Daten im SWIFT- oder XML-Format aktualisiert. Per Electronic-Banking-Software oder Internet greifen Sie schnell auf alle Auszüge Ihrer Commerzbank-Konten im In- und Ausland sowie auf weitere Konten bei Drittbanken zu.

Außerdem steht Ihnen unser Informations-Service beim Aufbau neuer Geschäftsbeziehungen zur Verfügung. Sie erhalten schnell und verlässlich Auskünfte über die wirtschaftliche Situation potenzieller Geschäftspartner.

Optimal Firmenkonten steuern: Cash Pooling

Liquitdität planen

Ob national, international oder bankübergreifend: Die Liquidität Ihrer Firmenkonten lässt sich per Cash Pooling optimal steuern. Durch den Ausgleich von Soll- und Habensalden verbessern Sie ganz einfach Ihre Zinsposition. Ihr Kundenbetreuer erklärt Ihnen gerne die Einzelheiten in einem persönlichen Gespräch.

Praxisbeispiel Goethe-Institut

Praxisbeispiel: Goethe-Institut

Transparentes Finanzmanagement, das überzeugt. Die Commerzbank baute ein weltweites Cash Pooling auf.

Ihr Kontakt zu uns

Wir geben Ihnen gerne Auskunft:

Service-Hotline
+49 69 136 26360

Mo. - Fr. von 8:00 bis 18:00

Marktwissen nutzen

Marktwissen nutzen

Sie benötigen fundierte Analysen zu den Entwicklungen in Ihrer Branche? Sie haben Interesse an detaillierten Berichten über die aktuellen Trends in Ihren Märkten? Die Commerzbank liefert Ihnen werthaltige Informationen für Ihre strategischen und operativen Entscheidungen.

Durch den direkten Zugriff unserer Firmenkundenbetreuer und Spezialisten auf das internationale Research der Commerzbank werden globale, regionale und branchenbezogene Trends früh erkannt und in die Beratung Ihres Unternehmens eingebunden.

Branchenexpertise nutzen

Marktwissen nutzen

Sie profitieren bei der Beratung von unserem breiten und gleichzeitig detaillierten Branchenwissen. Diese Branchenkompetenz hilft Ihnen bei operativen Entscheidungen und bei Ihrer strategischen Planung. Wir liefern Ihnen neben Ideen und Anregungen auch Analysen und Informationen – auf Veranstaltungen, in Papierform oder im persönlichen Beratungsgespräch.

Mit den Kolloquien der branchen:netzwerke bieten wir Ihnen eine Plattform zum Austausch mit ausgewählten Branchenvertretern, Verbänden und Politikern. Hier erhalten Sie im kleinen Kreis Informationen durch Vorträge und diskutieren im Anschluss aktuelle Themen Ihrer Branche mit anderen Teilnehmern. Die Veranstaltungsreihe gibt es beispielsweise für die Bereiche Transport und Logistik, Automobilindustrie, Einzelhandel und Medien.

Länder- und Konjunkturinformationen erhalten

Marktwissen nutzen

Nutzen Sie bei Ihren unternehmerischen Entscheidungen unsere Länder-, Konjunktur- und Finanzmarktanalysen. Wenn Sie eine internationale Expansion planen oder eine neue Geschäftsbeziehung eingehen wollen: Nutzen Sie bei Ihrem Vorhaben unsere stets marktorientierten Ausarbeitungen.

So untersuchen wir beispielsweise in den Länderinformationen nicht nur die Bonität von Staaten, sondern geben Ihnen auch Einschätzungen zur wirtschaftlichen Situation von Firmen aus den Industriestaaten wie auch den Emerging Markets.

Devisen-, Rohstoff- und Zinsentwicklungen richtig einschätzen

Marktwissen nutzen

Wechselkurse, Rohstoffpreise und Zinsen unterliegen ständigen Schwankungen. Diese Schwankungen stellen einen hohen Unsicherheitsfaktor bei Ihrer kaufmännischen Kalkulation dar. Die Commerzbank liefert Ihnen stets aktuelle Informationen und Analysen, damit Sie die richtigen Entscheidungen treffen können.

Bei der Analyse der Rohstoffmärkte – wie z. B. Erdöl, Kupfer oder Baumwolle – fließen sowohl chart- und markttechnische als auch fundamentale Faktoren in unsere Betrachtungen mit ein. Bei den fundamentalen Faktoren analysieren unsere Spezialisten genau die Angebots-Nachfrage-Situation und die Veränderungen der Lagerbestände an den Terminbörsen. Die Entwicklung der Importe wichtiger Verbrauchsländer sowie Spannungen auf geopolitischer Ebene werden ebenfalls unter die Lupe genommen, um Ihnen eine hochwertige Analyse zu geben.

Investitionen finanzieren

Zukunft des Betriebs sichern

Sie benötigen schnell liquide Mittel für die Beschaffung von Produktionsgütern? Sie planen eine große Investition mit einer langfristigen Finanzierung? Die Commerzbank bietet Ihnen viele Finanzierungsmöglichkeiten – immer abgestimmt auf Ihren persönlichen Bedarf.

Neben klassischen Instrumenten wie dem Kontokorrentkredit oder Investitionsdarlehen stehen wir Ihnen mit einem breiten Angebot bedarfsgerechter Finanzierungsalternativen zur Seite: von Fördermitteln und Leasing über Avale bis hin zu Kapitalmarktfinanzierungen. Oder Sie nutzen unsere ratingorientierte Beratung als Grundlage für Investitionsentscheidungen.

Neue Finanzierungsmöglichkeiten: Peer-2-Peer Lending

Main Funders, der digitale Finanzierungsmarktplatz für den Mittelstand eröffnet Commerzbank Kunden neue Möglichkeiten für schnelle Finanzierung sowie interessante Investitionsmöglichkeiten.

Finanzierungssuchende Kunden der Mittelstandsbank mit einem Kapitalbedarf von 200 Tsd. - 10 Mio. Euro können dabei ihre Finanzierungsvorhaben einer Reihe potentieller Investoren vorstellen und diese von interessierten Investoren finanzieren lassen. Vertrauen Sie auf unsere Branchen-Expertise und Knowhow und profitieren Sie von attraktiven Konditionen.

Main Funders

Liquide Mittel erhalten: Betriebsmittelfinanzierung

Investitionen finanzieren

Es gibt viele Situationen, in denen Sie als Unternehmer schnell liquide Mittel benötigen: bei einer Geschäftsanbahnung oder für den Vertragsabschluss. Bei der Beschaffung von Materialien oder der Lagerhaltung. Für die Produktion oder die Lieferung.

Die Commerzbank bietet Ihnen flexible Lösungen der Betriebsmittelfinanzierung: beispielsweise Avale, fest oder variabel verzinsliche Kontokorrentkredite oder Factoring. Bei vielen unserer Finanzierungen sind bedarfsgerechte Sonderformen möglich, bei denen Sie Ihre individuellen Markt- und Risikoerwartungen einbringen können.

Zu CommerzFactoring

Große Projekte realisieren: Investitionsfinanzierung, Kapitalmarktfinanzierung, Strukturierte Finanzierung

Investitionen finanzieren

Investitionen sind eine entscheidende Weichenstellung für Ihr Finanzmanagement – egal, ob Sie sich für einen Investitionskredit, Leasing oder öffentliche Fördermittel entscheiden. Welche Form der Investitionsfinanzierung für Sie die meisten Vorteile bringt, hängt von Ihren Rahmenbedingungen ab: Was ist der konkrete Finanzierungsanlass? Welche Ziele verfolgen Sie mit der Investition? Wie flexibel wollen Sie während der Laufzeit bei der Inanspruchnahme und Rückzahlung sein?

Bei umfangreichem Kapitalbedarf bietet Ihnen der Kapitalmarkt eine Vielzahl an Finanzierungsmöglichkeiten mit unterschiedlichen Laufzeiten und Zielsetzungen. Manche Situationen erfordern auch komplexe Finanzierungsstrukturen und deshalb umso mehr eine individuelle, für Ihre Bedürfnisse strukturierte Lösung – lassen Sie sich zu diesem anspruchsvollen Thema von uns beraten.

In die Zukunft investieren: Erneuerbare Energien

Investitionen finanzieren

Als unerschöpfliche und klimafreundliche Energiequellen werden erneuerbare Energien immer wichtiger – nicht nur für die Umwelt, sondern auch für die deutsche Wirtschaft. Daran können Sie auf vielfältige Weise partizipieren: Neben Projektfinanzierungen großer Wind- und Solarparks begleiten wir auch den Mittelstand bei Investitionen in Photovoltaik-Anlagen sowie Unternehmen der Erneuerbare-Energien-Branche bei allen Belangen der Finanzierung und des Risiko- und Liquiditätsmanagements.

Als einer der führenden internationalen Finanzierer erneuerbarer Energien stehen wir Ihnen mit unserer mehr als 25-jährigen Branchenerfahrung bei Projektvorhaben im In- und Ausland bei. Unsere spezialisierten Betreuer decken mit der gesamten Produktpalette der Mittelstandsbank auch die Anforderungen von Herstellern, Zulieferern, Projektentwicklern und Betreibern ab.

Optimal steuern: ratingorientierte Beratung

Investitionen finanzieren

Ihr Rating spielt bei Finanzierungen eine entscheidende Rolle, da es maßgeblich Ihre Finanzierungskosten beeinflusst. Wenn Sie die Kriterien der Bonitätsbewertung kennen, können Sie gezielt Maßnahmen ergreifen, um sich besser aufzustellen. Hier setzt die ratingorientierte Beratung der Commerzbank an, die den Ratingprozess für Sie transparent, nachvollziehbar und plausibel macht.

Die Beratung umfasst dabei folgende Stufen: vom Kurzreport über den Ratingreport, der Ihnen einen ersten Einblick in die Teilanalysen gibt, bis hin zum Detail- und Simulationsreport. Alle Stufen analysieren das Optimierungspotenzial Ihres Unternehmens auf Basis einer genauen Stärken-Schwächen-Betrachtung – am Ende erhalten Sie von uns konkrete Handlungsalternativen für ein besseres Rating.

Clever finanzieren: Öffentliche Fördermittel

Investitionen finanzieren

Sie möchten öffentliche Zuschüsse für Ihr Unternehmen in Anspruch nehmen? Sie sind auf der Suche nach einem speziellen Förderprogramm? Wir beraten Sie bei der Finanzierung und finden gemeinsam mit Ihnen die Lösung, die am besten zu Ihrem Unternehmen passt.

So können Sie bei langfristigen Finanzierungen bestimmter Vorhaben wie z. B. Energieeffizienzmaßnahmen Ihre Zinsbelastung mit Fördermitteln spürbar verringern. Die Fördermöglichkeiten sind dabei vielfältig: Mit Förderdarlehen erhalten Sie aufgrund der Laufzeiten von bis zu 20 Jahren langfristige Finanzierungssicherheit inklusive einer Zinsbindung über die gesamte Laufzeit. Auch Zuschüsse, die nicht zurückgezahlt werden müssen, gehören zum breiten Repertoire der öffentlichen Fördermittel. Diese Zuschüsse können die Rendite Ihres Projektes signifikant erhöhen.

Commerzbank Fördermittelfinder

Energiewende

Strategien für die Energiewende

Jahrzehntelange Erfahrung und hohe Kompetenz machen die Commerzbank zum strategischen Partner.

Ihr Kontakt zu uns

Wir geben Ihnen gerne Auskunft:

Service-Hotline
+49 69 136 26360

Mo. - Fr. von 8:00 bis 18:00

Risiken managen

Risiken sichern

Rohstoffpreise, Wechselkurse und Zinsen unterliegen Schwankungen von häufig beachtlichem Ausmaß. Diese Marktpreisänderungen können Ihr Geschäftsergebnis maßgeblich beeinflussen und jeder kaufmännischen Kalkulation die Grundlage entziehen. Das professionelle Risikomanagement der Commerzbank durchleuchtet die Risikofaktoren und macht die Ursachen, Zusammenhänge und Wirkungen für Sie transparent. So werden Sie nicht von den Risiken getrieben, sondern steuern mit innovativen Derivaten aktiv und gegebenenfalls chancenorientiert Ihre Risikopositionen.

Unsere Erklärfilme veranschaulichen Ihnen leicht verständlich Produkte des Risikomanagements. Bei Fragen stehen wir Ihnen natürlich zur Verfügung - kontaktieren Sie uns!

Zu den Erklärfilmen

Rohstoffe

Risiken managen

Ihr Unternehmen hat einen großen Bedarf an Energie, Industriemetallen, Edelmetallen oder Agrarrohstoffen? Ihre Finanzplanung ist mit steigenden oder fallenden Rohstoffpreisen konfrontiert, die Sie nicht an Ihren Abnehmer weitergeben können? Die Commerzbank liefert Ihnen Antworten auf Ihre Fragen rund um das Thema Preisrisiken bei Rohstoffen.

Egal, ob Erdöl, Kupfer, Gold oder Weizen – wir erarbeiten mit Ihnen eine Lösung. So kann beispielsweise eine Preisabsicherung wie eine Versicherung funktionieren: Gegen Zahlung einer Optionsprämie werden Sie bei Eintritt eines bestimmten Ereignisses geschützt. Sie können dann Materialaufwendungen besser planen und erhalten gleichzeitig mehr Verlässlichkeit bei Ihrer Liquiditätssteuerung.

Zum Rohstoffradar

Währungen

Risiken managen

Für international agierende Unternehmen gehört der Umgang mit Fremdwährungen zum Alltagsgeschäft. Ob US-Dollar, Schweizer Franken oder chinesischer Renminbi - Wechselkurse unterliegen Schwankungen, die nicht immer vorhersehbar und oft ausgesprochen heftig ausfallen. Dies ist ein hoher Unsicherheitsfaktor für Ihre Finanz- und Ertragsplanung.

Das aktive Währungsmanagement der Commerzbank bietet Ihnen neben einer Absicherung gegen Marktpreisänderungsrisiken die Chance, an bestimmten Wechselkursentwicklungen zu partizipieren. Mit Unterstützung unserer Spezialisten finden Sie die für Ihr Unternehmen passende Strategie. Ein großer Baukasten von Absicherungsprodukten ermöglicht es, die für Sie richtige Wahl zu treffen – sei es ein einfaches Termingeschäft oder eine anspruchsvolle, chancenorientierte Optionsstrategie.

Zudem erhalten Sie mit unserer neuesten innovativen Paketlösung aus Devisenhandelsplattform (FX Live Trader) und multibankfähiger Online-Anwendung zur Bearbeitung und Bestätigung von Devisengeschäften (Commerzbank Live Confirm) das perfekte Werkzeug für ein hocheffizientes Währungsmangement.

Zinsen

Risken managen

Ob bei Krediten oder im Wertpapiergeschäft: Zinsen steigen, Zinsen fallen – diese Tatsache können Sie nicht beeinflussen. Was Sie beeinflussen können, ist der Umfang des Zinsänderungsrisikos. Durch effektives Steuern der Risiken – sei es mit einem Zinsswap, einem Zinscap oder durch individuelle Chance-/Risiko-Produkte – erlangen Sie Planungssicherheit für Ihr Unternehmen. Es ist sogar möglich, zusätzliche Erträge in Ihren Zinspositionen zu erzielen. Lassen Sie sich von unseren Spezialisten zu diesem Thema beraten. Nutzen Sie hierfür das Kontaktformular am rechten Bildrand.

Bedarfsgerecht anlegen

Anlagen schaffen

Ist eine kurzfristige Anlage trotz des niedrigen Zinsniveaus sinnvoll? Hilft eine Vermögensverwaltung meinem Unternehmen weiter? Und welche betriebliche Altersversorgung ist für mein Unternehmen und meine Mitarbeiter die optimale Lösung? Bei der Wahl der richtigen Anlagelösungen werden Sie schnell mit Fragen konfrontiert, die große Auswirkungen auf Ihren Unternehmenserfolg haben können. Die Firmenkundenbetreuer der Mittelstandsbank geben Ihnen Antworten auf alle Fragen rund um das Thema Geldanlage.

Neue Finanzierungsmöglichkeiten: Peer-2-Peer Lending

Main Funders, der digitale Finanzierungsmarktplatz für den Mittelstand eröffnet Commerzbank Kunden neue Möglichkeiten für schnelle Finanzierung sowie interessante Investitionsmöglichkeiten.

Finanzierungssuchende Kunden der Mittelstandsbank mit einem Kapitalbedarf von 200 Tsd. - 10 Mio. Euro können dabei ihre Finanzierungsvorhaben einer Reihe potentieller Investoren vorstellen und diese von interessierten Investoren finanzieren lassen. Vertrauen Sie auf unsere Branchen-Expertise und Knowhow und profitieren Sie von attraktiven Konditionen.

Main Funders

Mittel- bis langfristig Geld anlegen

Bedarfsgerecht anlegen

Auf dem Kapitalmarkt gibt es unzählige Anlagelösungen. Renten, Aktien oder strukturierte Produkte sowie Neuemissionen im Aktien- und Rentenbereich – da stellt sich schnell die Frage: Was macht für mein Unternehmen am meisten Sinn?

Die Betreuer der Commerzbank geben Ihnen eine verlässliche Orientierung. Wir entwickeln einen auf Sie zugeschnittenen Investmentvorschlag – abgestimmt auf Ihre internen Vorgaben, Ziele und Wünsche.

Firmendepot eröffnen

Pensionen und Zeitwertkonten

Bedarfsgerecht anlegen

Pensionen

Dauerhaft niedrige Zinsen haben einen großen Effekt auf Ihre betriebliche Altersversorgung (bAV): Der Rückstellungsbedarf für Ihre Pensionszusagen steigt immer stärker an. Beziehen Sie Pensionsverpflichtungen daher fest in Ihr Bilanz-, Liquiditäts- und Risikomanagement ein.

Ganz gleich, ob Ihr Unternehmen gemäß Handelsgesetzbuch oder International Financial Reporting Standards bilanziert: Verschaffen Sie sich jetzt mehr Klarheit über die Folgen des Zinstiefs für die Pensionsrückstellungen Ihrer bAV.

Unsere Spezialisten simulieren auf Basis der derzeitigen Annahmen mit einem speziell für den deutschen Markt entwickelten Tool die potenziellen Auswirkungen auf Ihr Unternehmen. Das Ergebnis: eine unverbindliche Prognose für die zukünftigen Verläufe Ihrer Rückstellungen und Rentenzahlungen. Auf dieser Grundlage stellen wir die zu Ihrer Situation passenden Lösungsbausteine zusammen.

Zeitwertkonten

Zeitwertkonten sind ein beliebtes Instrument im Personalmanagement, bei dem ein Beschäftigter Entgelte oder Arbeitszeiten in das Zeitwertkonto einbringt. Hieraus bezieht er später in der Freistellungsphase sein sogenanntes Freistellungsgehalt – z. B. während einer bezahlten Auszeit vor Eintritt in den Ruhestand oder während einer vergüteten Freistellung für eine längere Weiterbildung.

Die Commerzbank bietet Ihnen eine umfangreiche Expertise bei der Implementierung von Zeitwertkonten. Lassen Sie sich zu diesem Thema von uns beraten.

Ihr Kontakt zu uns

Wir geben Ihnen gerne Auskunft:

Service-Hotline
+49 69 136 26360

Mo. - Fr. von 8:00 bis 18:00

Geschäftsmodell verändern

Geschäftsmodell verändern

Ganz egal, ob Sie Ihr Geschäftsmodell verändern möchten, Ihre Unternehmensnachfolge regeln oder Ihre Wertschöpfungskette verbessern wollen – die Beratung der Commerzbank beschränkt sich nicht nur auf klassische Bankprodukte, sondern liefert Ihnen darüber hinaus viele praxisgerechte Handlungsempfehlungen.

Beratung entlang der Wertschöpfungskette

Geschäftsmodell verändern

Von der Auftragserteilung bis zur Rechnungsstellung – Sie erhalten von uns in jeder Phase Ihrer Wertschöpfungskette konkrete Optimierungsansätze für Ihr Unternehmen.

Schon bei der Auftragserteilung können Sie beispielsweise mit Bankbürgschaften und Garantien Ihre Liquidität schonen – denn die Commerzbank übernimmt dabei das geforderte Zahlungsversprechen. Mit maßgeschneiderten Instrumenten zur Risikoabsicherung schützen Sie sich zudem vor ansteigenden Zinsen oder schwankenden Wechselkursen.

Lassen Sie sich aufzeigen, wie Sie Ihre Wertschöpfungskette verbessern können – kontaktieren Sie uns am besten noch heute.

Vorausschauend vererben – Gesellschaftsstruktur verändern

Geschäftsmodell verändern

Sie wollen Ihre Unternehmensnachfolge umsichtig und strukturiert regeln? Sie möchten die Gesellschafterstruktur in Ihrem Betrieb verändern? Dann profitieren Sie von der fundierten Beratung der Commerzbank. Abgestimmt auf Ihre persönlichen Bedürfnisse unterstützen wir Sie mit einem projektbezogenen Team, das Sie umfassend berät und dabei sämtliche finanziellen, juristischen und steuerlichen Fragen berücksichtigt. Je früher Sie uns in Ihre Überlegungen einbinden, umso mehr Möglichkeiten stehen Ihnen bei der individuellen Ausgestaltung Ihres Nachfolgekonzepts zur Verfügung.

Firmenkäufe tätigen – Firmenverkäufe durchführen

Geschäftsmodell verändern

Firmenkäufe oder Firmenverkäufe stellen Sie als Unternehmer vor komplexe Herausforderungen. Seien es Übernahmen durch einen strategischen Investor oder durch Finanzinvestoren, Management-Buy-outs oder Management-Buy-ins: Sie alle verändern nachhaltig Ihre Bilanzstruktur.

Deshalb sind für Sie eine detaillierte Analyse der zukünftigen Cashflows und eine professionelle Beratung beim Kauf oder Verkauf eines ganzen Unternehmens, von Unternehmensteilen oder Beteiligungen von entscheidender Bedeutung. Darüber hinaus erstellen wir beispielsweise für börsennotierte Gesellschaften unabhängige Gutachten über eine Transaktion im Interesse der Aktionäre (Fairness Option).

Praxisbeispiel

Durch die Akquisition der Brezelbäckerei Ditsch steigt Valora in ein neues Geschäftsfeld ein – und bleibt sich dennoch treu.

Ihr Kontakt zu uns

Wir geben Ihnen gerne Auskunft:

Service-Hotline
+49 69 136 26360

Mo. - Fr. von 8:00 bis 18:00