Success Story St B. Braun

„Mit ihrer lösungsorientierten Herangehensweise an die vielfältigen und speziellen Anforderungen des Akkreditivgeschäfts unterstützt uns die Commerzbank gerade bei schwierigen Fragestellungen proaktiv mit pragmatischen Lösungsvorschlägen.“

Dr. Annette Beller
CFO
B. Braun Melsungen AG

Akkreditive: Das richtige Mittel für Global Player

Mit mehr als 57.000 Mitarbeitern in 64 Ländern ist B. Braun einer der führenden Hersteller von Medizintechnik-, Pharma-Produkten und Dienstleistungen weltweit. Durch konstruktiven Austausch entwickelt B. Braun hochwertige Produktsysteme und Serviceleistungen, die weiter gehen und weiter führen – und verbessert so die Gesundheit von Menschen auf der ganzen Welt. 2015 erwirtschaftete der Konzern einen Umsatz von rund 6,13 Mrd. Euro.

Der Hintergrund

Zum Konzern der B. Braun Melsungen AG zählen 262 Unternehmen in 64 Ländern. Um nah am Kunden zu agieren, betreibt der Global Player Fertigungsstandorte unter anderem in Brasilien, China, Deutschland, der Dominikanischen Republik, Frankreich, Malaysia, Polen, der Schweiz, Spanien, Ungarn, den USA sowie Vietnam.

Die Anforderung

B. Braun benötigt einen kompetenten Partner, der die individuellen Anforderungen von Ex- und Importeuren versteht und darauf zugeschnitten von Fall zu Fall passende, ineinandergreifende Lösungen als Gesamtpaket entwickelt. Besonders bei der Erschließung neuer Märkte, z. B. in Afrika, kommt es für B. Braun darauf an, angemessene Absicherungsmöglichkeiten für die reibungslose Abwicklung regelmäßiger Liefer- und Zahlungsströme einsetzen zu können.

Die Lösung

Die Besonderheiten eines Akkreditivs liegen im Detail. So wird z. B. genau festgelegt, welche Dokumente vorzulegen sind und was diese enthalten müssen bzw. nicht enthalten dürfen. Da unpräzise Formulierungen zu Auseinandersetzungen zwischen Geschäftspartnern führen können, berät und unterstützt die Commerzbank die B. Braun Melsungen AG bei der Erstellung von akkreditivkonformen Dokumenten und Unterlagen. Dazu werden in einem ersten Schritt die Anforderungen von Exporteur und Importeur strukturiert, um Transparenz in komplexe Sachverhalte zu bringen. Auf dieser Basis wird das für den Einzelfall passende Gesamtpaket geschnürt. Diese Vorgehensweise führt in Verbindung mit dem Know-how der Commerzbank im Dokumentengeschäft insbesondere bei komplizierten Fällen, die auf den ersten Blick scheinbar nicht darstellbar sind, zu erfolgreichen Lösungen.


Was unsere Firmenkunden sagen

Xing LinkedIn Twitter YouTube