Erneuerbare Energien Finanzierung

Erneuerbare Energien kompetent finanzieren

Die Commerzbank engagiert sich seit den 1980er-Jahren bei der Finanzierung von Erneuerbaren Energien (EE). Bereits 2003 wurde dafür ein eigenes Kompetenzzentrum in Hamburg gegründet – das Center of Competence Energy (CoC Energy). Es zählt heute zu den größten Finanzierern Erneuerbarer Energien in Europa.



An den Standorten Hamburg und New York stehen mehr als 50 Mitarbeiter Herstellern, Zulieferern, Projektentwicklern und Investoren (Independent Power Producer, Energieversorger, Finanz- und institutionelle Investoren, YieldCos) mit Fokus auf die Technologien Wind On- und Offshore sowie Solar (Photovoltaik, solarthermische Kraftwerke) zur Verfügung.

Zu den Kernmärkten zählen Europa und Nordamerika sowie weitere ausgewählte Länder weltweit. Dabei werden auch Transaktionen auf Basis langfristiger privatwirtschaftlicher Stromabnahmeverträge strukturiert und finanziert. Mit dem Voranschreiten der Energiewende rücken vermehrt auch angrenzende Technlogien, wie Batteriespeicher, Elektrolyseure, Netze etc. in den Fokus unserer Aktivitäten.

Durch die jahrzehntelange Betreuung von an der EE-Wertschöpfungskette beteiligten Unternehmen durch das CoC Energy besitzt die Commerzbank heute eine umfassende Expertise für die Technologien, Marktteilnehmer und Finanzierungsstrukturen.

Das Angebot des CoC Energy umfasst bilaterale und syndizierte Projektfinanzierungen (non-recourse) sowie darüber hinaus das gesamte Leistungsspektrum des Corporate Bankings für Unternehmen aus der EE-Branche.