Alles für den Außenhandel – und auf dem neuesten Stand

Die „Ratschläge für die Ausfuhr“ sind das Standard-Nachschlagewerk der deutschen Exportwirtschaft und ihrer Dienstleister u. a. in Transport und Logistik. Mit der Ausgabe 2016 hat es die Commerzbank jetzt aktualisiert.

Auf knapp 400 Seiten werden die wichtigsten Einfuhr- und Devisenvorschriften vorgestellt. Hinzu kommen zahlreiche Hinweise u. a. zu Lizenzsystemen, Beschreibungen zu Warenbegleitpapieren und Markierungs- sowie Ursprungsbezeichnungsvorschriften. Auch Erläuterungen zu handelsüblichen Abkürzungen und Begriffen sowie das Länderverzeichnis für die Außenhandelsstatistik des Statistischen Bundesamtes fehlen nicht.

Frank-Oliver Wolf, Leiter Commerzbank Transaction Services Deutschland der Mittelstandsbank, wies bei der Vorstellung der Neuausgabe darauf hin, dass die einschlägigen Bestimmungen ständigen Änderungen unterliegen: „Aktuelle länderspezifische Informationen sind deshalb die Voraussetzung für eine reibungslose Abwicklung des Auslandsgeschäfts. Dazu trägt die neue Ausgabe dieses Standardwerks bei, das seit über 40 Jahren exklusiv von der Commerzbank veröffentlicht wird.“

Mit Hilfe der Änderungsübersicht verschaffen Sie sich schnell und einfach einen Überblick, in welchen Bereichen einzelne Länder Anpassungen vorgenommen haben.

Ratschläge für die Ausfuhr 2016

Die „Ratschläge für die Ausfuhr 2016“ stehen für Sie zum kostenlosen Download bereit.